Kamera und Linsen

Die wichtigsten Arbeitswerkzeuge eines jeden Photographen sind dessen Kamera und die dazugehörigen Linsen. Zwar ist selbst die professionelle Photographie, zumindest in der Theorie, auch mit einer simplen Kamera möglich, die meisten professionellen Photographen investieren jedoch sehr viel in ihr Arbeitswerkzeug.

Bei der Kamera selbst setzen die meisten professionellen Photographen auf eine Spiegelreflex Kamera. Diese bietet nicht nur eine sehr gute Bildqualität sondern auch eine sehr hohe Geschwindigkeit, etwas, was in der professionellen Photographie den Unterschied zwischen dem perfekten Schnappschuss und einem langweiligen Bild ausmachen kann. In der professionellen Photographie wird heute fast ausschließlich mit digitalen Kameras gearbeitet, analoge Kameras mit Film sind fast ausschließlich in der Kunstphotographie zu finden, aber auch dort gewinnt die digitale Photographie immer mehr an Bedeutung.

Ebenso wichtig wie die Kamera selbst ist für den Photographen und das Photo die Linse. Sie ist, mehr noch als die Kamera selbst, verantwortlich für die Qualität der Bilder. Eine gute Linse ermöglicht Bilder auch bei schlechten Bedingungen mit wenig Licht. Je nach Arbeitsbereich des professionellen Photographen spielt auch die Brennweite der Linse eine entscheidende Rolle. Nicht in allen Fällen ist es nämlich möglich, nahe an das zu photografierende Objekt heranzukommen. Mit einer Linse mit großer Brennweite können aber Objekte, die in der Realität weit entfernt sind, herangeholt werden. Dies ermöglicht zum Beispiel Photos von scheuen Wildtieren aber auch von Prominenten, die ihr Treiben lieber von der Kamera verstecken.

Die meisten professionellen Photographen verfügen über eine breite Auswahl an Linsen für unterschiedliche Anwendungen. Meist verfügen sie zwar über eine Standardlinse, mit welcher sie die meisten Aufnahmen machen, ohne Wechselobjektive wäre ihr Job aber dennoch nicht möglich. Da diese Linsen in der Regel auch von hoher Qualität sind, stellt die Objektivsammlung eines professionellen Photographen oft ein großes Investment dar. Aus diesem Grund haben die meisten Photographen ihr Arbeitswerkzeug auch gut versichert.